Die24all - Homepage



Hans-Jörg Hardt Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.09.2013
Beiträge: 36


Betreff: ELSTAM Anmeldung
Hallo zusammen,
vermutlich sitzt das Problem mal wieder vor dem Bildschirm. Trotzdem meine Frage in die Runde: ein Beamter wurde vor 3 Jahren mit der Fehlermeldung 207 - überlappendes Arbeitsverhältnis - in ELSTAM ausgewiesen. Ab 2018 war er dann vom ELSTAM Verfahren ausgeschlossen mit 000.

Wie bekomme ich diese Person wieder in das Verfahren rein? Er ist bei uns ganz normal beschäftigt.
Mit dem Finanzamt haben wir schon gesprochen und bekamen die Auskunft, dass der Arbeitgeber die Anmeldung machen muss.
Ich hoffe, es hat jemand eine Lösung dafür

viele Grüße

Hans-Jörg Hardt
↑  ↓

Peter Maier Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 30.10.2013
Beiträge: 29


Betreff: Re: ELSTAM Anmeldung
Hallo,

Sie schreiben, dass Sie die Person über "000" vom Verfahren ausgeschlossen hätten. Wenn Sie damit den Inhalt von DF 501641 meinen (ELStAM-Status=kein ELStAM), ist dies ja nur das Ergebnis aber nicht der Auslöser für den ELStAM-Ausschluss.

Von ELStAM ausgeschlossen wird in PAISY, wer keine STID (DF 501230) hat. Auch ein fehlendes Geburtsdatum und kein vorhandenes (abweichendes) ELStAM-Geburtsdatum (501111/501257) führen dazu, dass keine ELStAM-Anmeldung möglich ist. Über ELStAM-Verarbeitung (DF 501123) = X kann die Person auch vom Verfahren ausgeschlossen werden. Mit Steuerklasse (DF 501621) = 0 unterbleibt ebenfalls eine ELStAM-Anmeldung.

Prüfen Sie, über welche Konstellation die Person von der ELStAM-Teilnahme ausgeschlossen wurde (vgl. auch Liste Lst270_05-Fehlerprotokoll.ELStAM-Meldedatenerzeugung*).

MfG
Peter Maier
↑  ↓

Antworten Seiten (1): 1


Alle Zeitangaben in GMT +01:00. Aktuelle Uhrzeit: 07:34.