Die24all - Homepage



Rolf Peter Stein Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.09.2013
Beiträge: 43


Betreff: EEL nach Austritt
Hallo,
wir haben einen Mitarbeiter der zum 31.08.2020 ausgeschieden ist, bzw. gekündigt wurde.
Der Mitarbeiter war vor Austritt erkrankt. Fehlzeiten wurden auch erfasst,
mit Lohnfortzahlung da die 42 Tage noch nicht überschritten waren und somit auch kein Anspruch
auf Krankengeld vorlag.
Nun wurden wir von der KK angeschrieben, dass sie die EEL benötigen.

Kann mir jemand weiterhelfen, wie ich eine EEL-Meldung erstellen kann.
Die Eintragungen in 5401 zum 01.09.2020 wurde mit "Vorgang nach Austritt" abgewiesen
und keine EEL erstellt.

Vielen Dank für die Hilfe.

Rolf Pter Stein
↑  ↓

BS_Rosenheim Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 17.09.2013
Beiträge: 50


Betreff: Re: EEL nach Austritt
Servus,
zwei Ideen (nicht getestet).
a. Vorgangsdatum auf 1.8 stellen oder
b. Ende (testweise) raus, EEL Lauf machen (evtl. auf Testzeitkonto) und dann Ende gleich wieder rein.

Irgendwo hab ich noch im Hinterkopf, dass der Fall aber auch mal dokumentiert wurde, müsste aber
erst suchen.

Viele Grüße
bs
↑  ↓

Dirk Imhof Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.09.2013
Beiträge: 32


Betreff: Re: EEL nach Austritt
Hallo,
mit SV-Net kann man dies doch auch melden...sollte der Krankenkasse doch auch reichen...

Gruß aus Marburg
Dirk Imhof
Dirk Imhof
↑  ↓

Antworten Seiten (1): 1


Alle Zeitangaben in GMT +01:00. Aktuelle Uhrzeit: 06:30.